Zum Inhalt springen

Risikoaggregation und Risikosimulation

Effektiv

Einfache Umsetzung der Risikoaggregation zur Ermittlung des Gesamtrisikoumfanges

Transparent

Nachvollziehbare Vorgehensweisen und aussagekräftige Analysen

Performant

Simulationsergebnisse innerhalb
weniger Minuten

RiskBoards

Softwaregestützte Simulation und Aggregation von Risiken.

Simulieren und aggregieren Sie Ihre Risiken auf einfache Art und Weise mit unserer Software zur Risikosimulation und Risikoaggregation.

Ermitteln Sie aus vielen Einzelrisiken eine aggregierte Schadenshöhe. Identifizieren Sie Ihre Top-Risiken und auch Chancen anhand definierter Konfidenzintervalle.

Mit Hilfe unserer Software und der Monte-Carlo-Methode wird es möglich, ohne großen Aufwand Simulationen und Aggregationen von Risiken durchzuführen.

Weitere Informationen: RiskBoards – Risikosimulation und Risikoaggregation

Risikosimulation und Risikoaggregation mit RiskBoards.

Beiträge

  • Risikoaggregation zur Ermittlung der Risikotragfähigkeit
    Risikoaggregation zur Ermittlung der Risikotragfähigkeit

    Definition der Risikotragfähigkeit Risikotragfähigkeit beschreibt die Möglichkeit eines Unternehmens, alle unternehmensweit identifizierten und existierenden Risiken durch die vorhandene Deckungsmasse tragen zu können, ohne eine Bestandsgefährdung des Unternehmens hervorzurufen. Als Deckungsmasse wird in den meisten Fällen das Eigenkapital herangezogen, um eine drohende Überschuldung zu erkennen. Da größere Bedrohungen oftmals jedoch durch Illiquidität entstehen, sollten die zur… Weiterlesen »Risikoaggregation zur Ermittlung der Risikotragfähigkeit

  • Risikosimulation in Investitionsprojekten
    Risikosimulation in Investitionsprojekten

    Die Anwendungsmöglichkeiten für Risikosimulation und Risikoaggregation sind vielfältiger Natur. Simulationen können überall dort eingesetzt werden, wo unsichere Zukunftsszenarien oder Zukunftsdaten eine Rolle spielen. Ein Anwendungsfall für Risikosimulation findet sich beispielsweise bei der Kalkulation von Investitionsprojekten. Gängige Methoden geben in vielen Fällen nur unzureichend Auskunft darüber, wie hoch beispielsweise die Wahrscheinlichkeit ist, dass das zur Verfügung… Weiterlesen »Risikosimulation in Investitionsprojekten

  • Risikoaggregation mit der Monte-Carlo-Methode
    Risikoaggregation mit der Monte-Carlo-Methode

    „Risikoaggregation, eine Methode zur Zusammenfassung quantitativ bewerteter Einzelrisiken zu einem erwartbaren Gesamtrisikoumfang.“ Quantitativ bewertete Einzelrisiken sind Risiken welche durch mindestens zwei Eigenschaften näher beschrieben sind, zum einen der Eintrittswahrscheinlichkeit und zum anderen der Schadenshöhe. Betrachtet man ein einzelnes Risiko isoliert, so lässt sich erkennen welcher Schaden mit welcher Wahrscheinlichkeit eintreten könnte, allerdings eben nur isoliert… Weiterlesen »Risikoaggregation mit der Monte-Carlo-Methode